Themenklassen an der Heinrich-Heine-Schule

Klasse International

Die Klasse International ist eines der Aushängeschilder unserer Schule als Europaschule.

In dieser Klasse

  •  unterrichten vor allem Lehrkräfte, die selbst internationale Projekte leiten;
  • kann man zu Beginn schon die Schülerinnen und Schüler der Internationalen
    Japanischen Schule in Frankfurt besuchen und kennenlernen;
  • führt man mit einer französischen Partnerklasse Projekte in englischer Sprache durch
    und besucht sich gegenseitig;
  • kannst du im Sommer 2020 an einem Activity-Camp in England teilnehmen;
  • werden in den weiteren Jahrgangsstufen auf freiwilliger Basis Austausche,
    Begegnungsfahrten, Studienreisen und sogar internationale Praktika angeboten.

Viele dieser finanziell bezuschussten Gelegenheiten sind sehr beliebt.

Schülerinnen und Schüler der Europaklasse werden bei der Auswahl der Teilnehmer bevorzugt behandelt.

iPAD-Klasse

Die iPad-Klasse ist ein in der Zwischenzeit sehr bewährtes Projekt der Heinrich-Heine-Schule.

In dieser Klasse

  • unterrichten alle Lehrkräfte, die mit der Nutzung von iPads vertraut sind und
    fortgebildet wurden;
  • wird das iPad als Arbeitsgerät eingesetzt und für unterrichtsrelevante Dinge genutzt;
  • werden neben dem iPad weiterhin auch Hefte, Stift und Ordner verwendet;
  • soll der Unterricht dadurch vielfältiger, aber nicht von den Geräten dominiert
    werden;
  • entscheiden die Lehrkräfte je nach Unterrichtssituation, ob und wann die digitalen
    Geräte nützlich sein können;
  • wird besonders das selbstständige Lernen, die Präsentation von Arbeitsergebnissen
    und die Zusammenarbeit unter den Schülerinnen und Schülern gefördert.

kreativ – kulturell

Ziel der Themenklasse ist es, Schülern mit kunst- oder kulturwissenschaftlichem Interesse, gezielte Angebote zur Entfaltung ihrer persönlichen Begabungen anzubieten.

Besonderheiten dieser Klasse:

  • für Schüler mit Interesse an Musik, Kunst und Literatur
  • Musik- und Kunstunterricht in den Klassen 5. und 6.
  • Chorfreizeit zur Vorbereitung von öffentlichen Auftritten
  • Teilung der Klasse im Fach Musik
  • Profilfach: Instrumentalunterricht im Bereich Trommeln
  • Ausweitung des Lernortes durch Zusammenarbeit mit Museen, Theatern
    und außerschulischen Fachkräften
  • Hochbegabtenförderung für Schüler mit besonderen Talenten
  • Teilnahme an Wettbewerben mit kulturellem Schwerpunkt
  • Integration von handlungs- und produktorientierten Arbeitsphasen in den
    Regelunterricht
  • fächer- und kunstspartenübergreifender Unterricht